De kölsche Schötzekaat

Kölner Rabattkarte zum Sparen und Spenden!

Für Vereine

Print pagePDF pageEmail page

Konzept zur Unterstützung der Vereine und zur vereinfachten Öffentlichkeitsarbeit

Ziele

  • Öffentlichkeitsarbeit für die Vereine
  • Mehreinnahmen für die Vereine und den Stadtverband
  • Unterstützung der Anzeigenverkäufer der Festbücher
  • Rabatte und Sonderkonditionen für Schützen
  • Präsenz im Stadtbild und bei den Geschäftsleuten

Status

  1. Die Festbücher sind für die Vereine eine wichtige Einnahmequelle. Die Anzeigen zu verkaufen wird immer schwieriger und aufwendiger.
    Der Nutzen der Werbung im Verhältnis zum Preis wird immer geringer, da die Werbung zu meist nur am Wochenende der Verteilung des Buches überhaupt wahrgenommen wird.
  2. Im Alltag und in der Öffentlichkeit kommen Schützen kaum vor. Ein persönlicher Nutzen ist in der Regel mit einer Mitgliedschaft oder durch die Unterstützung eines Vereins nicht verbunden.

Lösung

Der Stadtverband hat eine vereinsneutrale Karte im Scheckkartenformat herausgegeben. Die “Schötzekaat”.
Die Mitgliedsvereine können den Anzeigenkunden ihrer Festbücher anbieten, einen Rabatt oder eine Zusatzleistung zu Gewähren wenn eine Kunde mit der Schötzekaat erscheint.
Alle Firmen, die solche Rabatte gewähren, werden auf der Homepage der Schötzekaat genannt. Die Nutzer der Karte werden regelmäßig über neue Angebote informiert.
Dies ist ein zusätzliches Verkaufsargument für die AnzeigenverkäuferInnen.
Gleichzeitig werden von manchen Firmen neben Rabatten auch Cashbacks ausgezahlt. Diese Cashbacks fließen an den Stadtverband und werden an die Mitgliedsvereine ausgeschüttet.

Wer erhält die Karte?
Alle Mitgliedsvereine erhalten beliebig viele Karten kostenlos. Diese sollen an die Mitglieder des Vereins kostenlos abgegeben werden.
Zudem kann der Verein die Karten auch “verkaufen”. Z.B. gegen Spende in die Vereinskasse an beliebige “Nichtschützen” abgeben.
Dies wäre somit eine zusätzliche Einnahmequelle für den Verein!
Für die Geschäftsinhaber werden Aufkleber für die Ladentür “Schötzekaat – Schützen willkommen!” o.ä. und Werbematerial für deren Homepage vom Stadtverband kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kooperationen
Auf den Karten wird ein Barcode angebracht. Die Karte nutzt dazu das in Deutschland weitest verbreitete Bonuspunkte-Sammelsystem – jedoch ohne dass sich alle einzelnen Punktesammlerinnen und -sammler irgendwo registrieren oder anmelden müssten. Mit der Nutzung unserer Karte ist es möglich bares Geld zu sammeln, ohne dass es die Spenderinnen und Spender etwas kostet.
Wie das geht? Viele Menschen kaufen heutzutage in Geschäften ein, die sogenannte ›Bonuskarten‹ zur Kundenbindung nutzen. Einige Menschen verzichten jedoch aus verschiedensten Gründen auf diese ›Punktesammlung‹ oder sie sammeln auf ein eigenes Punktekonto. Mit unserer Karte kommen die gesammelten Bonuspunkte, die bares Geld wert sind, nun uns zugute.

Für jeden Punkt erhält der Stadtverband 1 Cent. Das Geld wird an die Mitgliedsvereine ausgeschüttet.

Sie haben Fragen als Verein? Sie brauchen neue Karten zum verteilen? Sie sind Zuständig für ihr Festbuch? Nehmen Sie Kontakt auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Köln Lindweiler - Freifunk Köln - Bachhausen - Das Wir - Sebastianus & Afra Schützen Köln

Redirecting shortly