De kölsche Schötzekaat

Kölner Rabattkarte zum Sparen und Spenden!

PGP

Print pagePDF pageEmail page

Schützen schützen! Nicht nur die Traditionen! Sondern auch die Kommunikation!

Daher könne SIe uns hier mit PGP Verschlüsselten bzw signierten Mails erreichen!

Im Browser können SIe das Mailvelope-Plug-in verwenden.
Für Outlook und Thunderbird gibt es das kostenlose GnupG-Paket zum downladen

Unseren öffentlichen Schlüssel (0xE0AD9DAE) finden Sie am Ende dieser Seite!

Warum signieren und verschlüsseln?

Briefe, Postkarten und andere Schriftstücke, ja selbst kleine Notizen an den Kollegen, werden mit einer Unterschrift oder einem anderen persönlichen Zeichen versehen; oft hilft auch die Handschrift bei ihrer Zuordnung. Briefe werden zudem vielleicht auf einem Brief- oder Geschäftsbogen geschrieben, gegebenenfalls gestempelt, jedenfalls in einem Umschlag verschlossen und ab und an sogar versiegelt. Dem Empfänger wird so die nötige Sicherheit hinsichtlich der Authentizität und Integrität eines Schriftstücks gegeben, und der Briefumschlag verbirgt dessen Inhalt vor unbefugten Blicken.
Beim Austausch elektronischer Nachrichten und von Dateien ist’s mit Briefgeheimnis und Datensicherheit – ohne zusätzliche Maßnahmen – hingegen nicht weit her. Denn zum einen sind ihnen keine zuverlässig ihre Integrität und Authentizität belegende Merkmale zueigen; die Empfänger können somit nicht prüfen, ob sie tatsächlich vom angegebenen Absender stammen und ob sie beschädigt oder sogar manipuliert wurden. Durch die Signierung („digitale Unterschrift“) seiner elektronischen Nachrichten und Dateien mittels GnuPG oder PGP gibt der Absender den Empfängern die Möglichkeit, die Authentizität und Integrität derselben anhand ihrer jeweiligen Signatur zuverlässig zu prüfen.
Und zum anderen ist keineswegs gewährleistet, daß die elektronischen Nachrichten und Dateien nicht von Dritten gelesen und ausgewertet werden. Problematisch ist etwa der mögliche Zugriff Unbefugter auf einem Computer oder in einem Netzwerk. Nicht weniger problematisch ist z.B auch, daß bereits nur innerhalb Deutschland versendete eMails im Internet über durchschnittlich 15 Knotenpunkte weitergeleitet werden, an denen jeweils ein systematisches Scannen beispielsweise auf bestimmte Stichworte hin und somit eine auf Personen oder eMail-Adressen bezogene Sammlung und Auswertung von Daten sowie ein gezielter Zugriff möglich sind – und auch tatsächlich durchgeführt werden. Ihre Kommunikation via eMail ist also für jeden Interessierten ein „offenes Buch“. Und wenn geeignete Such- und Filteralgorithmen eingesetzt werden, sind Sie, liebe/er Leserin/er, ein ebensolches.
Am 23. Juli 2009 berichtete PC-Welt Online, daß „zwei Drittel der Mailserver schlecht gesichert“ seien. Und: „Wirklich sinnvoll ist nur eine End-to-End-Verschlüsselung, etwa durch PGP“ – oder eben GnuPG! Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Sie meinen trotzdem, „doch nichts zu verbergen“ zu haben, also auf eine Verschlüsselung verzichten zu können? Dennoch sollten Sie dem Empfänger Ihrer Nachricht oder Datei zumindest die Möglichkeit geben zu überprüfen, ob dieselbe tatsächlich von Ihnen stammt und ob sie nicht verändert wurde. Sie sollten Ihre Nachricht oder Datei also wenigstens mittels GnuPG oder PGP signieren.

De kölsche Schötzekaat <info@schoetzekaat.de>
Primary key fingerprint:  46F5 FA5D 3626 343B A5ED 9CBE C042 1DC1 E0AD 9DAE

—–BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK—–
Version: GnuPG v1 – WinPT 1.5.3
Charset: UTF-8
Comment: Die eigenen Emails ganz einfach verschlüsseln und signieren!
Comment: The GnuPG-Pack: http://home.arcor.de/rose-indorf

mQENBFUHT5oBCACyg2n20O+dNTM3EaHuM8fHY4BlP+dAkVFmbcGWQVji8C0RmVHe
qAcMjr1g/f0JH3m3RXASSiZvJvI3SKiwMqQ7kO+zTUWkk3UsJVI8ZHnJQJKCQL+X
E418tWXC9iWVdXUXvmz2zIFXRKvRAVJP0ahfP5Hm9OkhdXlxF4CZoIbqRWgpXpr1
pu1v+wfGqJnUcoukZLWyeOz0laxy18kJuZmnD2ggB2kXXqMcnnWNDkrty6ywRDxo
aR0i2EMlrzJnI3Zi0mR3/UiPz+pOOSe8tM9si0kb5F2OELrB5bRyOwO6uOWSmY/K
x7VlQq2Ts6+oN15YjUbJgJtegN/xWr1tBBGFABEBAAG0L0RlIGvDtmxzY2hlIFNj
aMO2dHpla2FhdCA8aW5mb0BzY2hvZXR6ZWthYXQuZGU+iQFIBBMBCAAyBQJVB0+a
AhsDBQkDX5dWDAsKAwcICQsMDQIEAQkVAwgJCgsGAgEFFgIDAQACHgECF4AACgkQ
wEIdweCtna7K2gf9GGy4v4fy9FSjPINiJmtOEvmsorLa1tdDdiyHNkZgyi9ELpOi
q7CFfwzEprzXxuMB3KQxEBDVvQbxStEbLt6z8IAu4WPObj5Qp9tvvHqHqBmh62hR
nhcvQAmywR0JjU3DA2iNFqmofqzFEncCW3cRtEgL0mdjgNFNslmrKiih4bXsHRLR
iwLyL7UsIgsCNagL6u7FZDW/5kRPoF30bo+iVkc7PVXSGssBD6AeDOr5xM+y1pqK
BbQ3F096togaG/WG2IP079ncHLKhfzJvGZAccjvHbJmQpX2nknDE1T/cVlUqR/DO
zOuxo3QACJCbXW1XP9h4od+MM7hBn5KdWWxmpLkBDQRVB0+aAQgAsVR4Di9jDKGW
WZglfeCDFG7c7AAEMF4XznPbdyLUAM9e+BErPulk8dAMxkLg8EA5Y7dFg7OyJmfl
PXRplh9A8e25V/ZUSJ7Mqgfw5Rng6Gixo5OGL8H0VLYHlD8FkEPHl/WYmKkt8Kuy
ppKKbboezkPS06xeaBv9kWzxhZAjt60KKK7pVPVNwolsVpxRpDWqiTcwtbC4W9SO
Vx93PHyr5gjOHXyB9tpvg8ZKipDj+/akhU7zFSxlmURgBWWZa0X+67+c5tQslyPA
khszD3v7BhdSGSbzqrDpXQ58Z5K33VrVtP70Z/QFUGXxEW1x3pOKxej44gCGc8ET
jTdGZcgTYQARAQABiQElBBgBCAAPBQJVB0+aAhsMBQkDX5dWAAoJEMBCHcHgrZ2u
NokIAJ/M2XF/oYkL9Ruy3gAiAs3s2zThwB+KeO2qnyVtrMbXu1yAO2mdC++IU5I/
NJFd/uPDgck1ElqpxLEA/4xuQv00slJPBaFtZYp92QB12Go5hScoz4u7kCCRNeOC
l6SEsP2XmyCTKaUHbaUnwk+Jljp5oBdBHVjKQjz+Yqw73B3e4WNT6tWGuT8HzxFi
b9JCMf2K+2/R8baMcbBIwFIwZOafp78QnrzXg1T+GthURnBc79lZ9PTZXvLjhHA1
CxmKkQH3U+ll+1V1Nt7ifeYz7gvJwmleY2xrxkGKnwwVEa5fd2IXnbe5OWRXu+2f
2CCklFkZJ8a6Lw20b5Epg8XNEVE=
=hfc3
—–END PGP PUBLIC KEY BLOCK—–

Köln Lindweiler - Freifunk Köln - Bachhausen - Das Wir - Sebastianus & Afra Schützen Köln